Home

Der Verein Tierschutztrupp Pferd Lentföhrden e.V. unterhält mit der Seite http://verschwiegenes-tierleid-online.de (VTL) so ziemlich die erste ernstzunehmende Anti-Zoo-Seite im deutschen Netz. Ich habe mir vorgenommen, nach und nach zu den einzelnen Texten dort Stellung zu nehmen. Wenn es meine Zeit erlaubt. Hier jedenfalls schon einmal ein Anfang.

Nachtrag 2015: Die Seite von VTL ist offline, so daß die Texte dieser Seite eher historischem Interesse dienen. Die angeführten Gedanken und Argmente haben jedoch nichts von ihrer Aktualität verloren.

Argumente aus der Schweiz

In der Schweiz wollte man sexuelle Beziehungen zwischen Menschen und Tieren verbieten lassen. Ist aber gescheitert. Die Argumentation ist aber recht interessant, auch wenn sie sich im rechtlichen Bereich auf die Gesetzeslage in der Schweiz bezieht. http://www.tierimrecht.org/de/argumentarium/zoophilie.php...

Asylantinnen

Bezugstext: http://www.verschwiegenes-tierleid-online.de/aktuelles_Asylantinnen_Holland.htm Klar. Wer seinen Hund als Partner ansieht und eventuell Sex mit ihm hat, der schlachtet auch AsylantInnen. Das ist doch offensichtliche Logik. Oder doch nicht? Um...

Der Absolut-Hund-Report

Der Absolut-Hund-Report 02 Artikel über Zoophilie http://www.absolut-hund.de/AH-Report-02-11.pdf Kommentar zu "Der absolut-Hund-Report" 2/2011 Seite 36-44 Antje Henze: Zoophilie - Übertriebene Tierliebe oder sexueller Mißbrauch? ...

Der im Grundsatz falsche Denkansatz der Kritiker

Ursprünglich wollte ich nicht zu einem so frühen Zeitpunkt, vor Abschluss aller Studien, mit dieser Thematik an die Öffentlichkeit treten. Doch was man in letzter Zeit auf manchen Webseiten entdeckt, die von selbsternannten Richtern über die Zoophilie-Szene, übe...

Die Kurzgeschichte vom Moralapostel

Die Kurzgeschichte vom Moralapostel Es war einmal ein Apostel, der nannte sich Moral. Ein richtiger Moralapostel also. Brechen dem Moralapostel seine ebenso fragilen wie nicht lebensfähigen, philosophischen Konstrukte beim leisesten Antippen zusammen, ...

Die Novellierung des Schweizer Tierschutzgesetzes und die Zoophilie

Die Novellierung des Schweizer Tierschutzgesetzes und die Zoophilie Über eine Novellierung des TSG versuchten gewisse Kreise in der Schweiz jedwede Form sexueller Tier-Mensch-Interaktionen zu kriminalisieren. Ziel war es, Straftatbestände zu konstruieren, d...

Dunkle Seiten

Ein Herr Weber hat in der Zeitschrift "Tierrechte" einen Text verfaßt über das schlimme Internet, den Zufluchtsort der Tierquäler. Zoophile eingeschlossen, da macht der Mann keinen Unterschied. Müßte man ja auch für denken. Bewahre. http://www.tierrechte.de/p10002000x1015x12.html ...

Ein Mailwechsel mit der Stiftung Tier im Recht aus der Schweiz

Ein Mailwechsel mit der Stiftung Tier im Recht aus der Schweiz (Genehmigung zur Veröffentlichung liegt vor) Von: MKI <[email protected]> An: [email protected] Betreff: Neues Tierschutzgesetz ...

Eine fachliche Stellungnahme

Eine fachliche Stellungnahme zum Text „Anregungen zur Berücksichtigung psychischer Beeinträchtigung als Schaden im Sinne des §17 TierSchG - Notwendigkeit eines etho/physiologischen Nachweises traumatisieren der Einflüsse" von Dr. J-U. F. Buschmann auf der I...

Eine kurze Betrachtung zur Würdelosigkeit zoophiler Kontakte

Eine kurze Betrachtung zur Würdelosigkeit zoophiler Kontakte Tiersex sei würdeloses Handeln - hört man die Gegner unken. Wer dies behauptet, beweist, dass er wie allzu viele Menschen allzu leichtfertig mit dem Begriff Würde um sich wirft. Einen der...

Eine nette Geschichte zu den höchstmoralischen Arbeitsmethoden bei VTL

Eine nette Geschichte zu den höchstmoralischen Arbeitsmethoden bei VTL ... Aufgrund meiner Texte hier bei Whitey sah sich Frau Gaby Frey von VTL dazu bemüßigt - selbstverständlich nur zum Besten der Menschheit und der gesamten Tierwelt und gar nie...

Essay von Dr. Jens-Uwe Buschmann

Anregungen zur Berücksichtigung psychischer Beeinträchtigung als Schaden im Sinne des §17 TierSchG - Notwendigkeit eines etho/physiologischen Nachweises traumatisierender Einflüsse – Essay von Dr. Jens-Uwe Buschmann Hier der Volltext: Hier zunäc...

Fälle

Zu den einzelnen "Fällen" in der entsprechenden Rubrik auf VTL: http://www.verschwiegenes-tierleid-online.de/fall_neindorf_Katzen.htm Packen, verknacken, oder ab mit dem (vermutlich) Mann in die Klapsmühle. Wer Tiere verletzt, muß entweder böse ode...

Gedanken zum Thema Zoophilie

Betrifft: http://www.tierrechte.de/p10002000x1026x13.html http://www.tierrechte.de/p200080004040x1002.html       Als Reaktion auf den Artikel von Frau Frey und die Stellungnahme des Bundesverbandes möchte ich hier ...

Gieri Bolliger: Sexualität mit Tieren (Zoophilie) in Psychologie und Recht

Gieri Bolliger: Sexualität mit Tieren (Zoophilie) in Psychologie und Recht. Eine Erwiderung.   Gieri Bolliger: Sexualität mit Tieren (Zoophilie) in Psychologie und Recht. In: Psychologische Aspekte zum Tier im Recht, Tagungsband Bern, S...

Rechtslage

http://www.verschwiegenes-tierleid-online.de/rechtslage.teil%201.htm (und Folgende) Rechtslage: Sehr schön zusammengetragen, nur zu den folgenden Passagen habe ich so meine Anmerkungen. Wieder ist kursiv der Bezugstext und normal meine ...

Rethinking beastiality

Ein interessanter Artikel von einem amerikanischen Theoretiker. Leider geht er von falschen Voraussetzungen aus und kommt daher auch zu falschen Schlußfolgerungen. Von dem Text ist leider nur eine kurze Inhaltsangabe auf Deutsch. http://www.verschwiegenes-tierleid-online.de/essay_beirne_rethinking.htm ...

Rheinzanalyse

Ich habe mir den Text von Frau Rheinz etwas näher angesehen, und jeweils meine Bemerkungen zwischen die Absätze des Originaltextes geschrieben. Daß ich bereits nach kurzer Zeit die Frau persönlich anspreche liegt an der kontinuierlich steigenden Ver...

Richtigstellung

Richtigstellung   Der Text In Ihrem Text "Sexueller Missbrauch von Tieren / Der Hund als Missbrauchsopfer" projiziert Frau Feddersen zum wiederholen Male undifferenziert, wie es mir scheint, ihre ureigensten Probleme mit dem Themenkomplex...

Sexuelle Interaktion zwischen Tier & Mensch als potentieller Stressor

Dr. Jens-Uwe Buschmann Februar, 2004 Anregungen zur Berücksichtigung psychischer Beeinträchtigung als Schaden im Sinne des §17 TierSchG  - Notwendigkeit eines etho/physiologischen Nachweises traumatisierender Einflüsse hier: Sexu...

Statistiklüge

Auf der u.a. Seite von VTL werden eine ganze Reihe interessanter Daten zusammengetragen. http://www.verschwiegenes-tierleid-online.de/daten.htm   Soweit ok, nur werden in der unten aufgeführten Passage recht polemische Statistikspielchen ...

Stellungnahme und Beantwortung des Fragebogens

Hier nun meine Stellungnahme und Beantwortung des Fragebogens auf http://verschwiegenes-tierleid-online.de/fragebogen.html , so wie sie Ihnen am 12. August 03 zugegangen ist. Lediglich die Formatierung und Tippfehler wurden verändert.   Kursiv ...

Volltext zum Essay von Dr. Jens-Uwe Buschmann

  Dr. Jens-Uwe Buschmann Februar, 2004   Anregungen zur Berücksichtigung psychischer Beeinträchtigung als Schaden im Sinne des §17 TierSchG  - Notwendigkeit eines etho/physiologischen Nachweises traumatisierender Einflüsse ...

Von Knallchargen, Blauaugen und der Revolverjournaille

Von Knallchargen, Blauaugen und der Revolverjournaille oder "Die Untiefen der Öffentlichkeitsarbeit" von Michael Kiok   Vor einigen Monaten schrieb mich und einige Andere eine "Vivian" an, sie wollte für ein Jugendmagazin das Thema Zoophilie a...

Wunderkinder

Wunderkinder von Alexander Epp Eigentlich müsste die Zoo-Szene gewissen Vereinen für deren Arbeit dankbar sein. Zeugen doch die dortigen Texte für der Vereine Hochachtung vor dem Zoo. Wie man zwischen den Zeilen herauslesen kann, stimmen die Au...

Zu Frau Feddersen-Petersen

Zu Frau Feddersen-Petersen Kurzkommentar: Die Frau zeigt Ansätze zur Weiterentwicklung. Im Einzelnen: "Mit anderen Hunden allerdings bilden sie freiwillige Fortpflanzungsgemeinschaften, bekunden hiermit die Zusammengehörigkeit zu einer Population, e...

Impressum

Michael Kiok Gertönisplatz 54 59514 Welver 02388/302670 _________________________________________________ Haftung für Inhalte Obwohl wir uns um Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte unserer Seiten bemühen, können wir hierf...